Neustart im Team

staatlich-gesellschaftliches Aufnahme­programm

für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der von uns betriebenen Seite www.neustartimteam.de und informieren Sie in dieser Datenschutzerklärung darüber, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im kirchlichen Datenschutzgesetz (KDG).

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Anbieter dieser Internetpräsenz ist im Rechtssinne der

Deutscher Caritasverband e. V.
Karlstraße 40
79104 Freiburg

Telefon: +49 (0)761 200-0
Internetseite: www.caritas.de
E-Mail: info@caritas.de

2. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter Deutscher Caritasverband e. V. ist
Ziar Kabir
SCO:CON-SULT GmbH
Hauptstraße 27
53604 Bad Honnef
E-Mail: datenschutz@caritas.de

3. Zuständige Aufsichtsbehörde

(Erz-)Bistum Freiburg, Fulda, Limburg, Mainz, Rottenburg-Stuttgart, Speyer und Trier

Die Diözesandatenschutzbeauftragte für die (Erz-)Diözesen Freiburg, Fulda, Limburg, Mainz, Rottenburg-Stuttgart, Speyer und Trier ist
Ursula Becker-Rathmair
Katholisches Datenschutzzentrum Frankfurt/M.
Haus am Dom Domplatz 3
60311 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 80087188 00
Fax: +49 (0)69 80087188 15
E-Mail: info@kdsz-ffm.de

4. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Nutzer, soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich und gegenüber den Betroffenen angemessen ist.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Folgende Rechtsgrundlagen bestehen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Einwilligung (§ 6 Abs. 1 lit. b KDG)
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen (§ 6 Abs. 1 lit. c KDG)
  • Rechtliche Verpflichtung (§ 6 Abs. 1 lit. d KDG)
  • Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten, soweit die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen (§ 6 Abs. 1 lit. g KDG)

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften (z.B. kirchliche Archivordnung), denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Eingesetzte Auftragsverarbeiter

Folgende Organisationen, Unternehmen bzw. Personen wurden vom Betreiber dieser Website mit der Verarbeitung von Daten beauftragt:

Medianotions GbR
Lindenstraße 23
79238 Ehrenkirchen

5. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt 
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG.

Zweck der Verarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach § 6 Abs. 1 lit. g KDG.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

6. Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. In einem Cookie können unterschiedliche Daten gespeichert werden. Cookies dienen dazu, Informationen über einen Nutzer oder über das genutzte Gerät während und nach dem Besuch einer Webseite zu speichern.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Folgende Cookies können durch uns wenn Sie unsere Seite benutzen auf Ihrem Gerät gespeichert werden:

NameGültigkeitZweck
PHPSESSIDläuft ab am SitzungsendeBereitstellung von Funktionen der Website
__cfduid1 JahrVerwendet um vertrauenswürdigen Web-Traffic zu identifizieren.

Soweit diese Cookies personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung unserer Cookies ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG. 

Zweck der Verarbeitung

Session-Cookies dienen dazu Informationen über Aktivitäten auf einer Website einer einzelnen Browser-Sitzung zuordnen. Dadurch ist es zum Beispiel möglich, zuvor bereits ausgefüllte Felder eines Formulars vom Browser automatisch eintragen zu lassen.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden vom Gerät des Nutzers gespeichert, daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken und vorhandene Cookies löschen. Informationen dazu finden Sie üblicherweise im Hilfe-Bereich des von Ihnen genutzten Browsers oder unter folgenden Links:

7. Kontaktformular, Formular Mentor/in werden, Formular Veranstaltung vorschlagen

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf unserer Website werden Formulare eingesetzt mittels derer Besucher mit uns in Kontakt treten können. Alternativ besteht die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme per E-Mail.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten 

Die im Kontaktformular eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter. Es werden folgende personenbezogenen Daten erhoben:

  • IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Eingabe
  • Name
  • E-Mail Adresse
  • Wohnort / Bundesland
  • Angaben im Nachrichtentext

Erfolgt die Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. 

Zweck der Verarbeitung

Empfänger:

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen verarbeitet.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen oder per E-Mail übersandten Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. g KDG). Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der Daten außerdem zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. c KDG).

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Verpflichtungen entgegenstehen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzer haben die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Sie erreichen uns unter den angegebenen Kontaktdaten. Die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeicherten Daten von Betroffenen werden dann nicht mehr verarbeitet und gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Verpflichtungen entgegenstehen.

8. Einbindung von YouTube Videos

Auf dieser Webseite werden Plugins der YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; nachfolgend „YouTube“) eingesetzt. 

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt und Ihre IP-Adresse übermittelt. YouTube wird dadurch mitgeteilt welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten möglicherweise Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen, bevor Sie unser Angebot nutzen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube und zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters unter https://policies.google.com/privacy.

Folgenden Cookies können von YouTube durch die Nutzung der Plugins auf Ihrem Computersystem gespeichert werden:

NameDienstGültigkeitZweck
PREFYouTube8 MonateRegistriert eine eindeutige ID, die von Google verwendet wird, um Statistiken dazu, wie der Besucher YouTube-Videos auf verschiedenen Websites nutzt, zu behalten.
VISITOR_INFO1_LIVEYouTube179 TageVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.
YSCYouTubeSessionRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.
GPSYouTube30 MinutenRegistriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um Tracking basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Einsatz der YouTube Plugins erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. g KDG).

Zweck der Verarbeitung

Wir stellen auf unserer Webseite Videos bereit, die unseren Nutzern Einblicke in unser Angebot und unsere Tätigkeit geben. Die genutzten Dienste stellen hierfür den erforderlichen Speicherplatz und die notwendige Bandbreite zur Verfügung. 

Übermittlung in Drittstaaten

YouTube LLC ist eine Tochterfirma der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“), welche unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist und hierdurch eine Garantie bietet, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Das Zertifikat können Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI abrufen.

Dauer der Datenspeicherung

Informationen darüber, wie lange Google die von Ihnen übermittelten Daten speichert, finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/retention.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzer haben die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, indem sie die Speicherung von Drittanbieter-Cookies in Ihrem Browser deaktivieren oder Verbindungen zu Servern von YouTube für unsere Seite blockieren. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf unserer Website kommen.

9. Einbindung von Google Web-Fonts

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Webseite wird der Dienst „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) eingesetzt.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Seite besuchen wird eine Verbindung zu Servern von Google hergestellt und Ihre IP-Adresse übermittelt. Google wird dadurch mitgeteilt welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google möglicherweise Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich aus Ihrem Google-Account ausloggen, bevor Sie unser Angebot nutzen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube und zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters unter https://policies.google.com/privacy.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Einsatz von Google-Webfonts erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. g KDG).

Zweck der Verarbeitung

Die Web-Schriftarten von Google werden genutzt um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen.

Übermittlung in Drittstaaten

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Das Zertifikat können Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI abrufen.

Dauer der Datenspeicherung

Informationen darüber, wie lange Google die von Ihnen übermittelten Daten speichert, finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/retention.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzer haben die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, indem sie Verbindungen zu Servern von Google für unsere Seite blockieren. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

10. Rechte der betroffenen Person

Als Betroffener stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

  • Sie können Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten welcher Herkunft über Sie zu welchem Zweck gespeichert sind. Ebenso müssen Sie darüber unterrichtet werden, wenn Ihre Daten an Dritte übermittelt werden. In diesem Fall ist Ihnen gegenüber die Identität des Empfängers oder die Kategorien von Empfängern offen zu legen.
  • Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, so können Sie Ihre Berichtigung oder Ergänzung verlangen. 
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken widersprechen. Für diese Zwecke müssen Ihre Daten dann gesperrt werden. 
  • Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß § 23 Abs. 1 KDG eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
  • Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen. Dies ist dann möglich, wenn die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung fehlt oder weggefallen ist. Gleiches gilt für den Fall, dass der Zweck der Datenverarbeitung durch Zeitablauf oder andere Gründe entfallen ist. Bitte beachten Sie, dass einer Löschung eine bestehende Aufbewahrungsfrist oder andere schutzwürdige Interessen unseres Unternehmens entgegenstehen können. Auf Nachfrage teilen wir Ihnen dieses gerne mit. Sollten wir Ihre Daten öffentlich gemacht haben, so sind wir verpflichtet, jeden Empfänger darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
  • Sie haben zudem ein Widerspruchsrecht, wenn Ihr schutzwürdiges Interesse aufgrund einer persönlichen Situation das Interesse der Verarbeitung überwiegt. Dies gilt aber dann nicht, wenn wir aufgrund einer Rechtsvorschrift zur Durchführung der Verarbeitung verpflichtet sind. 
  • Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt. 
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

11. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.