Neustart im Team

Staatlich-gesellschaftliches Aufnahmeprogramm

für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge

Erfahrungsbericht der ersten NesT-Einreise

Im Rahmen des Projekts SHARE QSN, einem Projekt zur Förderung der Integration von schutzbedürftigen Personen durch staatlich und zivilgesellschaftliche Patenschaftsprogramme, sind zwei englischsprachige Artikel zur ersten NesT Mentoring-Gruppe sowie den eingereisten Geflüchteten entstanden.

Im ersten Artikel, der hier abrufbar ist, werden die Erfahrungen einer NesT-Gruppe in Köln Merheim geschildert. Der zweite Artikel, der hier eingesehen werden kann, ergänzt um die Eindrücke, die die zwei über NesT eingereisten Frauen in ihrer ersten Zeit in Köln machen konnten.

Sollten Sie ebenfalls Interesse an einem Mentoring im Rahmen von NesT haben, melden Sie sich gerne bei der ZKS (E-Mail: zks@neustartimteam.de ; Tel.: 02304 7554545).

Foto: © UNHCR/Ivor Prickett


Symbolbild